Druckansicht

Motivation und Leitbild

Betroffene und Fachleute haben sich 1990 aus einer Elterninitiative zu dem Verein

Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung,
Kreisvereinigung Meißen e.V.

zusammengeschlossen.

Unser Leitbild:

"Es ist normal, verschieden zu sein."

Grundlage unseres Handelns ist die Achtung der Menschenwürde, die Akzeptanz des Gegenüber und ein respektvolles Miteinander.

Unsere Arbeit orientiert sich an den Bedürfnissen, Fähigkeiten, Wünschen und der Identität der behinderten Menschen, ihrer Angehörigen und aller anderen Beteiligten. Unsere Aufgabe und Zweck sind die Errichtung und das Betreiben von Einrichtungen und die Förderung aller Maßnahmen, die eine wirksame Hilfe für Menschen mit geistiger Behinderung in allen Altersstufen und ihrer Familien bedeuten.

Unsere Mitarbeiter sind ein wichtiger Bestandteil in unserem Verein. Wir legen Wert auf ihre fachliche Kompetenz, Engagement und die Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung.

Um die Zufriedenheit aller zu erreichen, stehen wir neuesten Erkenntnissen, Methoden und Arbeitsweisen aufgeschlossen gegenüber und setzen diese in der Praxis nach erarbeiteten Qualitätsstandards um. Die Vereinbarkeit von Humanität und Wirtschaftlichkeit erreichen wir durch sinnvollen Einsatz aller vorhandenen Mittel. Enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Fachleuten und ehrenamtlichen Mitarbeitern ist uns ein Bedürfnis und garantiert ganzheitliche Betreuung.